mehr zu Hajnal Szolga

skin

Seit mehr als 8 Jahren beschäftigt sich Hajnal Szolga mit Upcycling, führt Workshops durch und sogar eine Filmclub gehört zu Ihren Aktivitäten. Aus gebrauchten oder verworfene Materialien schafft Hajnal Szolga Schmuck, Taschen und Accessoires. Als unter ihrem Atelier ein Fahrrad Klub eröffnete, landeten die alten Schläuche, Ketten und weitere Teilen bei ihr. So kam ihr 2013 die Idee für „Licorice“, was Lakritze heißt. Fahrradschläuchen werden zu einer Schmuck Kollektion und Hajnal Szolga gründet ein junges, nachhaltiges Unternehmen. Licorice ist nicht nur „slow fashion oder soft design“, sondern steht für eine umweltfreundliche und ökobewusste Philosophie, welche auf die Probleme von Abfallmanagement und nachhaltige Entwicklung von Umwelt reagiert.

Designer: Erika Pataki, Hajnal Szolga

Kreative Mitarbeiterin: Orsi Horvath, Gabriella Jankovics

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.