mehr zu Frau Wagner

Ein Couture-Kleid ist normalerweise eine Pathosgeste. Meine Kleider haben jedoch eine Beziehung zum Alltagsleben. Sie sind wundervoll und sinnlich, aber nicht fürstlich. In jedem Kleid kontrastiere ich die Eleganz und Schönheit der Modewelt mit dem Element des Flüchtigen, Vergänglichen, bereits Gelebten. Aus Massenartikel wird Einzigkeit, Wertlosigkeit wird ein Wert. Die Verwandlung und Wandelbarkeit der Kleider versteht sich als Referenz an einen bewegenden Lebenswandel und eine bewahrende Lebenshaltung. www.frauwagner.com